Ohrakupunktur

Dr. Paul Nogier (1908 – 1996), ein französischer Allgemeinarzt aus Lyon, entwickelte in den 50er Jahren die Ohrakupunktur mit den wichtigsten Reflexpunkten.

Die Grundlage der Ohrakupunktur ist die Abbildung des menschlichen Körpers als

Embryo im Ohr. Die Embryoform des Ohrs ist für den Akupunkteur ein grober Wegweiser, der ihn am Ohr entlang zu allen Organen unseres Körpers führt. Schmerzen bestimmte Stellen am Ohr bei Berührung, stimmt etwas nicht mit dem Organ, das sie "vertreten". Und genau dort wird die Nadel gesetzt. Durch den extrem kurzen Weg zwischen Ohr und den Schmerzzentren im Gehirn lassen die Beschwerden bei der Stimulation der Ohrpunkte schnell nach.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Bayerle