tRADITIONELLE tHAI mASSAGE

Die Mutter aller Massagen.

2500 Jahre alte asiatische Behandlungsform, bei der mit den Daumen die Meridianlinien und Akupressurpunkte massiert und yogaartige Dehnungs- und Streckungstechniken mit Händen, Ellenbogen und Füßen ausgeführt werden. Entspannung von der Kopfhaut bis zu den Zehenspitzen. Durch die entstehende Tiefenentspannung werden die Selbsheilungskräfte angeregt.

Entlang den Energielinien und auf Akupressurpunkten wird der gesamte Körper, von den Zehenspitzen bis zur Schädeldecke massiert, und durch yoga-artige Bewegungen gestreckt und gedehnt. Der Druck wird zumeist mit den Daumen, aber auch mit den flachen Händen, den Ellenbogen, den Knien und Füßen ausgeübt. Es entsteht eine Tiefenentspannung die lange nachwirkt.

Tragen sie bitte Kleidung die Ihre Bewegungsfreiheit nicht einschränkt z.B. Jogginghose und Sweatshirt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Bayerle