Dorn Therapie

 

Ist eine sanfte Methode des Wirbelrichtens die in den 1970er Jahren aus dem

Allgäu heraus in ganz Europa bis nach Afrika bekannt wurde.

Kleinste Wirbelfehlstellungen werden mit den Händen ertastet und sanft repositioniert.

Dies geschieht in der Bewegung des Patienten, weil so der muskuläre Schutz umgangen

wird und das Gelenk in seine korrekte Lage zurückgebracht werden kann. Da bei Wirbelfehlstellungen auch die Spinalnerven komprimiert werden können, kann dies

auch zu internistischen Problemen führen. Deshalb sollte man bei gewissen

Beschwerden auch immer an die Wirbel denken!

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Bayerle