Schröpfkopfmassage

Mit Hilfe des im Schröpfglas entstehenden Unterdrucks, werden tiefere Gewebsschichten erreicht, tiefliegende Muskelverspannungen können so gelöst werden. Der Stoffwechsel wird angeregt und dadurch der Abtransport von Schlacken aus dem Gewebe gefördert.

 

Ebenso ist eine Stimmulierung der inneren Organe über die Reflexzonen am Rücken den

sogenannten Head´schen Zonen möglich.

Nicht geeignet bei Einnahme von Blutverdünnungsmitteln!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Bayerle